Unsere Eltern kamen auf die Idee Kuchen zu verkaufen, um Geld in die Klassenkasse zu bekommen. Wir waren davon total beeindruckt. Herr Gebhard kam auf die tolle Idee, etwas davon zu spenden. Daraufhin durften wir entscheiden, wohin dieses Geld gespendet werden soll. Es gab zwei Hilfsprojekte, die alle gut fanden. Wir mussten uns auf eins einigen. Manchen ist das ganz leicht gefallen, anderen aber nicht. Einige waren eher fürs Projekt „Schwarz Weiß", die meisten aber fürs Tierheim. So planten wir also eine Gemeinschaftsaktion fürs Tierheim.

Schaukastendaten sind nicht konfiguriert

Eine Mutter schlug vor den Kuchenverkauf am 22.April beim Autohaus Niederhofer zu machen, da an diesem Tag Peugeot- Ausstellung war. Also verkauften wir an diesem besonderen Tag Kaffee, Kuchen, Torten, Muffins usw. - natürlich alles selbst gebacken! Die Veranstaltung dauerte von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr. In der Schule haben wir für diesen Tag extra Plakate gestaltet. Herr Gebhard war im Tierheim und hat es auch mit den Leuten dort besprochen. Sie freuten sich sehr über die Spendenaktion und schenkten uns Tierheimzeitungen, Kalender und Karten.

Dann war es endlich so weit, es war Sonntag. Auf diesen Tag hat sich jeder von uns schon gefreut. Wir aus der Klasse 5b durften den Kuchen und die Torten servieren. Mit dem Tortenheber das Gleichgewicht zu halten fiel manchen schwer, vor allem wenn mehrere Stücke auf einen Teller mussten. Aber die Leute waren zum Glück sehr geduldig. Wir bedienten in drei Schichten, die jeweils zwei Stunden dauerten, wobei jeweils eine Mutter half. Aber auch der Abwasch wurde von uns erledigt. Diese Arbeit liebten die Buben. Trotz des schlechten Wetters am Vormittag waren viele Leute da. Man konnte auch Autos auspro-bieren, natürlich nur mit Führerschein. Herr Gebhard hat auch die 2. Vorsitzend des Tierschutzvereins MOD eingeladen. Frau Blum, so heißt sie, hat sich richtig gefreut und uns lange zugeschaut.

Diese Gemeinschaftsaktion war ein voller Erfolg. Wir haben 470 Euro eingenommen, Frau Niederhofer hat uns sogar das Getränkegeld spendiert. Wir spenden 350 Euro ans Tierheim, den Rest behalten wir für einen Ausflug. Die Spende werden wir natürlich persönlich im Tierheim übergeben.

Die Klasse 5b überlegt sich, nächstes Jahr wieder so eine Aktion zu starten, da diese Aktion so gut gelaufen ist und allen viel Spaß gemacht hat.

(Sabrina Michel, 5 b)

Copyright © 2014 Grundschule und Mittelschule Obergünzburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok